Datenschutzerklärung

Datenschutz-im-Dungeon1-768x217

Einführung

Datenschutz macht natürlich auch vor dem Dungeon nicht halt. Diese Erklärung soll Sie darüber aufklären welche Daten dieser Blog verarbeitet und wie diese genutzt werden.

Technische Leitung und Daten des Datenverarbieters:
Stefan Harwardt
Tramplerstraße 41/24
77933 Lahr, Deutschland
E-Mail: admin{at}lightnovel-dungeon{punkt}de

Das Ziel dieser Website soll sein die Verbreitung der Light Novel in Deutschland zu fördern, allerdings war es mir wichtig beim Umzug der Seite auf einen datenschutzkonformen Betrieb zu achten und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung (Wikipedia) zu beachten. Dies schließt natürlich mit ein das auf jegliche Tracker, Einbindungen oder ähnliches aus externer Quelle verzichtet wird. Auch werden keine Analyse-Werkzeuge wie Google-Analytics oder ähnliches verwendet.

Welche Daten beim Besuch der Website erhoben werden:

Sobald Sie eine Seite des Blogs aufrufen werden bedingt dadurch wie das Internet funktioniert Daten an den Server übermittelt, die Sie identifiezierbar machen können. Die Daten die bei einem Aufruf der Seite gesendet werden und vom Server (temporär) in einem Log gespeichert werden sehen beispielsweise so aus:

87.142.218.24 - - [22/May/2020:10:49:39 +0200] "GET / HTTP/2.0" 200 6514 "https://lightnovel-dungeon.de/" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:76.0) Gecko/20100101 Firefox/76.0"

Erlaubt mir eine kurze Erklärung des Inhalts des Logs (Links führen jeweils zu Wikipedia):

    • 87.142.218.24: IP-Adresse des anfragenden Rechners.
    • [22/May/2020:10:49:39 +0200]: Tag/Monat/Jahr:Uhrzeit und Zeitzone der Anfrage
    • GET / HTTP/2.0: Welche Art des HTTP-Request es ist.
    • 200: HTTP-Statuscode
    • 6514: Anzahl der gesendeten Bytes.
    • https://lightnovel-dungeon.de/: aufgerufene Adresse der Website.
    • Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:76.0) Gecko/20100101 Firefox/76.0: Verwendeter Browser und das verwendete Betribssystem (der sog. User-Agent)

Diese Daten sind wie bereits oben beschrieben notwendigerweise zu erheben um die Auslieferung dieser Website. Die Logfiles werden zum Zwecke des Datenschutzes jeden Tag rotiert bzw. gelöscht. Die Daten die von Ihnen in diesem Fall hinterlassen werden also nicht auf Dauer gespeichert. Die Daten werden in keinem Fall dazu verwendet Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

E-Mail-Versand und -Hosting: Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten darum, zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.

  • Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (vorallem Webseitenbesucher).
  • Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Dieser Teil wurde erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

Kommentarfunktion und welche Daten bei der Nutzung erhoben werden

Der LightNovel-Dungeon bietet den Besuchern der Seite die Möglichkeit unter den jeweiligen Blog-Posts einen Kommentar zum Post zu hinterlassen. Entscheidet sich ein Besucher zum Hinterlassen ein Kommentares wird der Kommentar unter Angabe des Zeitpunkts der Abgabe des Kommentars und eines vom Benutzer gewählten Pseudonyms (Nick-Name) in einer Datenbank gespeichert und auf der Website veröffentlicht.

Eine Angabe von E-Mail und Website ist auf dieser Seite für Kommentare nicht möglich. Gibt ein Nutzer kein Pseudonym bei der Erstellung des Kommentars an, so wird der Kommentar unter dem Namen „Anonymous“.

Beim Absenden eines Kommentars wird wie oben beschrieben unter anderem die IP-Adresse des Nutzers übermittelt. Diese wird vor der Speicherung in der Datenbank mithilfe des WordPress-Plugins Antispam Bee überprüft auf eine Sperre überprüft. Die Prüfung durch Antispam Bee findet lokal auf dem Server statt und es werden keine Daten an Dritte übermittelt.

Nach der Prüfung durch Antispam-Bee wird der gesendete Beitrag in der Datenbank gespeichert und die IP-Adresse des sendenden Nutzers wird für die Zwecke der Speicherung mit „127.0.0.1“ überschrieben. Weniger ist ja bekanntlich mehr.

Diese datenschutzfreundliche Alternative hat nur den Nachteil, dass ihr keine Benachtrichtigung bekommen könnte sollte jemand auf euren Kommentar antworten. Ihr müsst also selber hin und wieder hereinschauen um zu sehen ob es etwas neues gibt zu eurem Kommentar.

Cookies

Für Besucher werden auf dieser Seite keine Cookies gesetzt, weder beim bloßen Besuch der Website noch beim Hinterlassen eines Kommentars.

Analysetool Matomo

Der Einsatz des Analysetools Matomo wurde zum 08.11.2020 eingestellt, alle Bestandsdaten wurden unwiederbringlich gelöscht.

Inhalte anderer Websites und eingebetteter Inhalt

Auf dem Blog verzichten wir auf das einbetten von Inhalten von externen Quellen, da diese oftmals eigene Tracker und Cookies einbinden. Inhalte von anderen Websites werden grundsätlich nur verlinkt, sodass der Nutzer durch einen Klick auf den Link selbst darüber entscheiden kann wo seine Daten landen.

Bei einem Klick auf einen Link der außerhalb des Blogs führt gilt die jeweilige Datenschutzerklärung der aufgerufenen Seite. Es wird keine Haftung oder Gewährleistung für den Inhalt Dritter Websites übernommen.

Updates zur Datenschutzerklärung

letztes Update: 08.11.2021 Verbesserung der Angaben zur Auftragsdatenverarbeitung.