Alles zur Light Novel in Deutschland

Willkommen Banner des Light Novel Dungeon Willkommen im Light Novel Dungeon

Die Gilde heißt dich im Light Novel Dungeon willkommen! Die Gilde hat sich zur Aufgabe gemacht die Light Novel-Kultur in Deutschland zu fördern und zu verbreiten.


Tokyopop lizenziert KonoSuba Light Novel – kündigt mehr Light Novels für 2021 an

2021 steht bei Tokyopop ganz im Zeichen von Light Novels. Als erste Ankündigung wurde daher bereits KonoSuba enthüllt.

Tokyopop gab in der siebten Ausgabe des Yomimono Magazins bekannt, sich die Lizenz an der Light Novel Reihe „KonoSuba: God’s Blessing on this Wonderful World“ gesichtert zu haben. Nachdem der Verlag bereits seit Oktober 2020 die Manga-Adaption veröffentlicht, soll nun ab August die Light Novel Reihe folgen. Die Bände erscheinen von da an im Dreimonatsrhythmus. Weitere Details, etwa zur Aufmachung oder Preis sind aktuell nicht bekannt.

Die originale Light Novel Reihe erschien in Japan von 2013 bis 2020 und ist mit 17 Bänden abgeschlossen. Sie wurde außerdem zu einer Anime-Serie mit zwei Staffeln, sowie einem Film adaptiert, die alle hierzulande bei AniMoon erhältlich sind.

Tokyopop beschreibt die Light Novel wie folgt:

Als der Hikikomori Kazuma Sato nach langer Zeit mal wieder das Haus verlässt, rettet er ein Mädchen davor überfahren zu werden, kommt jedoch selbst ums Leben. Im Jenseits trifft er die Göttin des Wassers Aqua, die sich wegen seiner Todesumstände vor Lachen nicht mehr einkriegt: Sein Rettungsversuch war völlig unnütz, da das Fahrzeug nur ein im Schritttempo fahrender Traktor war. Außerdem echt peinlich, da er tatsächlich an akutem Stress starb im Glauben daran überfahren worden zu sein. Die Göttin bietet ihm an in einer MMORPG-ähnlichen Welt wiedergeboren zu werden, um dort den Dämonenkönig zu besiegen. Dabei darf sich Kazuma ein beliebiger göttlicher Gegenstand oder eine Fähigkeit wünschen. Aufgrund ihrer vorherigen Provokation entscheidet sich Kazuma, Aqua gegen ihren Willen mitzunehmen. Kazumas Party wird bald größer, aber jedes Mitglied hat so seine Eigenheiten. Ob sie unter diesen Umständen den Dämonenkönig besiegen werden?

Tokyopop kündigte außerdem an, 2021 Light Novels in den Fokus stellen zu wollen, und Fans das Komplettpaket beliebter Reihen geben zu wollen. KonoSuba sei wohl nur die erste von einigen kommenden Light Novel Reihen.

Hier ein Screenshot der originalen Ankündigung:

Update: Die Ankündigung ist nun auch auf der Tokyopop Website verfügbar. Dementsprechend wurde die Inhaltsbeschreibung angepasst.

Review: JK Haru is a Sex Worker in Another World

Heute sehen wir uns in einer der dunkleren Ecken des Dungeons um. In dieser Review schaue ich mir die Light Novel „JK Haru is a Sex Worker in Another World“ näher an.

Cover von JK Haru is a Sex Worker in Another World
Cover der Novel „JK Haru is a Sex Worker in Another World“
Japanischer Titel: JKハルは異世界で娼婦になった
JK Haru wa Isekai de Shoufu ni Natta
Englischer Titel: JK is a Sex Worker in Another World
Autor: Ko Hiratori
Illustrationen: shimano (nur Cover)
Dieses Buch enthält Szenen die für manche Leser verstörend sein können. Konkret geht es dabei um Prostitution, Sex, Misshandlung und Vergewaltigung.

Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht ganz genau, warum ich dieses Buch gekauft habe, aber irgendwie wollte mir das Buch nicht mehr aus dem Kopf, seit ich es vor einer Weile bei J-Novel Club gesehen habe. Bei der Recherche für die Neuveröffentlichung des Artikels rund um die Alternativen zu amazon bin ich immer wieder daran hängen geblieben. Ich war allerdings immer noch nicht ganz sicher ob ich das wirklich lesen möchte oder nicht. Nachdem ich mich dann ein bisschen im Internet umgesehen habe und selbst ein paar Reviews gelesen hatte, wurde meine Neugier geweckt.

„Review: JK Haru is a Sex Worker in Another World“ weiterlesen

Review: Adachi und Shimamura Band 2

Die Girls Love Light Novel um zwei Schulschwänzerinnen geht in die zweite Runde! Wie hat sich die Beziehung zwischen Adachi und Shimamura mittlerweile wohl verändert?

Japanischer Titel: 安達としまむら
Adachi to Shimamura
Englischer Titel: Adachi and Shimamura
Autor: Hitoma Iruma
Illustrationen: Non
Diese Review beinhaltet Spoiler zur Handlung dieses Buches. (Nicht dass dieses Buch sonderlich viel Handlung hätte.)

„Review: Adachi und Shimamura Band 2“ weiterlesen

Review: Otherside Picnic Band 1

Dem Trend von Yuri Light Novels folgend, wirft Dave hier einen Blick in Otherside Picnic, welches Yuri mit einem Horror-Thriller kombiniert? Wie diese Kombination ankommt erfahrt ihr in dieser Review.

Cover des ersten Bandes Otherside Picnic
Cover des ersten Bandes Otherside Picnic
Japanischer Titel: 裏世界ピックニック
Urasekai Picnic
Englischer Titel: Otherside Picnic
Autor: Iori Miyasawa
Illustrationen: shirakaba

„Review: Otherside Picnic Band 1“ weiterlesen

Review: Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft

Nachdem You Shine in the Moonlight eher eine Enttäuschung für mich war, waren meine Hoffnungen für diese Novel eher gemischter Natur. Hat Ich habe mein Leben für 10000 Yen pro Jahr verkauft mich vielleicht doch überzeugen können?

Cover des Einzelbandes von Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft
Cover des Einzelbandes von Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft

„Review: Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft“ weiterlesen