[News] Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk: Dungeon Notes by LND

Nach etwas Arbeit kann ich euch endlich den neuen Service für euch vorstellen Dungeon Notes by LND. Kleine Blogs für jedermann.

Ich hoffe es geht allen gut. Ich habe ein paar schöne Feiertage verbracht, aber während dem Urlaub, den ich im Moment genießen darf, war ich nicht untätig. Ich darf euch heute ein neues Projekt präsentieren an dem ich ein bisschen gearbeitet habe.

Vielleicht geht es euch so ein bisschen wie mir und ihr wolltet schon immer eure Gedanken mit der Welt teilen, aber Technik ist nicht so euer Ding. Man könnte jetzt natürlich so etwas wie einen freien WordPress-Account registrieren und dann einfach seinen Gedanken freien lauf lassen. Oder man macht einen überlangen Twitter-Thread um seine Gedanken z.B. zu einem Buch in Text zu gießen oder was auch immer man auf Instagram so macht in der Hinsicht.

Ich möchte euch als ein verspätetes Weihnachtsgeschenk eine Alternative bieten, die einfacher zu benutzen ist als WordPress, aber auch mit gewissen Einschränkungen daherkommt.

Ich darf vorstellen: writefreely, eine Software mit der jeder ganz einfach einen kleinen Blog betreiben kann. Das gute für euch, das Hosting der Seite übernehme ich! Ihr müsst also ähnlich wie bei den freien WordPress-Accounts selbst nicht die Bürde des Hostings tragen und euch mit den ganzen technischen Details beschäftigen. Die Software hat auch noch ein paar andere nette Funktionen, die interessant sein könnten.

Meine Instanz von Writefreely findet ihr unter https://write.lightnovel-dungeon.de/ dort könnt ihr gerne mal vorbeischauen und euch ein Bild machen.

Eine genaue Vorstellung der Software der Software, was funktioniert und was nicht habe ich euch in diesem Post auf der Instanz mal aufbereitet: https://write.lightnovel-dungeon.de/stefan/eine-kleine-erklarung-zu-writefreely-und-diesem-projekt

Ich freue mich auf alle die Lust haben die Software ein wenig auszuprobieren. Schöne restliche Feiertage an alle!

Review: Girlem: Wiedergeboren als Golem!? Monsterfriseurin in einer anderen Welt!

Ich konnte mich mit dem Dave nicht einigen wer dieses Buch rezensieren soll. Es gibt heute also zwei Reviews zum Preis von einer. Lest hier wie mir und Dave die Isekai-Light-Novel aus Österreich so gefallen hat.

Cover zur Isekai-Light-Novel Girlem: Wiedergeboren als Golem!? Monsterfriseurin in einer anderen Welt!
Cover der Novel Girlem: Wiedergeboren als Golem!? Monsterfriseurin in einer anderen Welt!

„Review: Girlem: Wiedergeboren als Golem!? Monsterfriseurin in einer anderen Welt!“ weiterlesen

Im Interview: Übersetzerin Miryll Ihrens

Heute habe ich mal wieder etwas besonderes für euch im petto. Ihr lest hier ein kleines Interview, in dem sich Miryll Ihrens, eine Übersetzerin für Japanisch-Deutsch im Bereich Manga, Light Novel und Anime, meinen (vielen) Fragen zu ihrer Tätigkeit als Übersetzerin gestellt hat.

Bevor ihr aber gleich die Fragen an Miryll und ihre Antworten dazu lesen dürft schadet ein bisschen Hintergrund zur Person sicher nicht:

Ein kleiner Hintergrund zu Miryll Ihrens

Miryll Ihrens ist Übersetzerin und spezialisiert sich vor allem auf Japanisch -> Deutsch-Übersetzungen von Manga, Anime und Light Novel. Ihr Xing Profil listet einen großen Erfahrungsschatz. Deutsch ist ihre Muttersprache, aber sie kann auch fließend Englisch und Japanisch.

Zuerst studierte Sie von Oktober 2002 bis Juni 2008 Japanologie / Sprachenlehrforschung an der Ruhr Universität in Bochum. In dieser Zeit absolvierte sie zwischen September 2004 und Juli 2005 zwei Auslandssemester an der Nihon Universität. Nach dem ersten Studium legte sie noch einen Master in Japanologie an der Universität Trier nach. Dieser dauerte von September 2008 bis Juli 2013. Seit August 2013 ist sie als freiberufliche Übersetzerin für Japanisch – Deutsch tätig.

In ihrem Portfolio könnt ihr euch noch mehr ihrer Arbeit näher anschauen.

Viel Spaß beim Lesen des Interviews!

„Im Interview: Übersetzerin Miryll Ihrens“ weiterlesen

Review: Meikyuu: Labyrinth Kingdom –
A Tactical Fantasy World Survival Guide

Erfahrt in dieser Review was passiert, wenn Bear Grylls in eine Fantasy-Welt geschickt werden würde.

Damit sollte ich eure Aufmerksamkeit haben, oder? Ich erkläre euch später was ich damit meine.

Das Cover der Light Novel
Das Cover der Light Novel „Meikyuu: Labyrinth Kingdom – A Tactcial Fantasy World Survival Guide“
Japanischer Titel: 迷宮キングダム 特殊部隊SASのおっさんの異世界ダンジョンサバイバルマニュアル!
Englischer Titel: Meikyuu: Labyrinth Kingdom – A Tactical Fantasy World Survival Guide
Autor: Iori Miyazawa
Illustrationen: Yo Shimizu
Übersetzung: Alice Prowse (alias „Popo“)

„Review: Meikyuu: Labyrinth Kingdom –
A Tactical Fantasy World Survival Guide“
weiterlesen

Tokyopop und die Übersetzungen der neuen Light Novels. Aus welcher Sprache sind sie denn?

Was genau ist da los bei Tokyopop? Für seinen neuen Versuch im Light Novel Markt macht Tokyopop ein paar komische Sachen und zeigt sich geheimnisvoll über die Sprache, aus der die Übersetzung der neuen Novels erfolgte. Ich gehe der ganzen Sache in diesem Artikel auf den Grund.

Eine kleine Bitte noch an alle Leser. Bitte lest diesen Artikel bis zum Ende. Ansonsten verhaltet euch bitte alle ordentlich! Solltet ihr selbst Tokyopop mit der ganzen Sache konfrontieren wollen achtet bitte auf einen freundlichen Ton. Ich dulde kein toxisches Verhalten gegenüber Tokyopop, den Übersetzern und allen die mit der Sache zu tun haben.
Was genau ist da los bei Tokyopop? Aus welcher Sprache sind den nun die Light Novels übersetzt?

Was habe ich mich gefreut, als Tokyopop angekündigt hat wieder mehr in den Light Novel Markt einzusteigen. Die Auswahl von Konosuba, Overlord und The Rising of the Shield Hero ist zwar vielleicht etwas auf der sicheren Seite, aber durch die Beliebtheit der Titel sicher keine falsche Entscheidung um den Markt etwas zu vergrößern.

„Tokyopop und die Übersetzungen der neuen Light Novels. Aus welcher Sprache sind sie denn?“ weiterlesen

Review: Overlord – Band 01

In dieser Review schaue ich mir für euch die deutsche Veröffentlichung der Light Novel Overlord veröffentlicht bei Tokyopop näher an. Kann das Buch jemanden überzeugen, der bisher nur wenige Berührungspunkte mit der Serie hatte?

Cover des 1. Bandes zur deutschen Veröffentlichung von Overlord.
Cover des 1. Bandes zur deutschen Veröffentlichung von Overlord.
Japanischer Titel: オーバーロード
Deutscher Titel: Overlord
Autor: Kugane Maruyama
Illustrationen: so-bin
Übersetzung: Franziska Kammer

„Review: Overlord – Band 01“ weiterlesen

Wie viel Dungeons and Dragons steckt im Goblin Slayer?

Im Rahmen der Goblin-Slayer-Woche hier im Light Novel Dungeon will ich ein Versprechen endlich einlösen. Es geht um folgende Frage:

Das Thumbnail für das Video. Der Text sagt Goblin Slayer Woche Tag 7: Wie viel Dungeons und Dragons steckt in Goblin Slayer!

Herzlich willkommen zu Tag 7 der Goblin-Slayer-Woche und meinem persönlichen Highlight. Es soll um die Frage gehen: „Wie viel Dungeons & Dragon steckt denn in Goblin Slayer?“

Logischerweise enthält dieser Artikel riesige Spoiler zu Goblin Slayer. Solltet ihr die Bände 1-4 noch selbst frisch lesen wollen, bitte nicht weiterlesen.

„Wie viel Dungeons and Dragons steckt im Goblin Slayer?“ weiterlesen

Ein Vergleich: Goblin Slayer Anime vs. Light Novel. Wo sind die Unterschiede?

Ein Text der euch die Unterschiede des Goblin Slayer-Anime im Vergleich zu seinem Quell-Material auflistet. Der Artikel ist relativ lang nicht bebildert, er könnte daher etwas anstrengend zu lesen sein 😉

Ich glaube ich muss kaum erwähnen, dass dieser Artikel riesige Spoiler enthält 😉

„Ein Vergleich: Goblin Slayer Anime vs. Light Novel. Wo sind die Unterschiede?“ weiterlesen

Review: Goblin Slayer – Band 05

Heute sehen wir uns Band 05 der Goblin Slayer Light Novel näher, wo es den Goblintöter und seine Gruppe in den hohen Norden verschlägt. Ihre Mission natürlich, Goblins töten. Herzlich willkommen zur Goblin Slayer Woche Tag 5.

Das Review enthält leichte Spoiler!
Cover des Band 5 von Goblin Slayer!
Cover des Band 5 von Goblin Slayer!

„Review: Goblin Slayer – Band 05“ weiterlesen