Review: Parasite in Love

Content Notes: Sowohl das Buch als auch diese Review behandeln Themen wie psychische Erkrankungen, genauer gesagt Depressionen und Angststörungen, Selbstmordversuche und implizierten Suizid. Außerdem ist eine Romanze zwischen einem Erwachsenen und einer Minderjährigen Bestandteil dieser Geschichte.
Cover der Novel Parasite in Love. Man sieht junges Mädchen in Schuluniform, welches an einem verschneiten Tag draußen steht. Sie hat einen eher leeren Gesichtsausdruck und wirkt erschöpft.
Cover der Novel „Parasite in Love“

„Review: Parasite in Love“ weiterlesen

Review: Rascal Does Not Dream of Petit Devil Kohai

David schaut sich für euch in diesem Review Rascal Does Not Dream of Petit Devil Kohai näher an

Bild des Covers von Rascal Does Not Dream of Petit Devil Kohai
Japanischer Titel: 青春ブタ野郎はプチデビル後輩の夢を見ない
Seishun Buta Yarou ha Puchi Debiru Kohai no Yume wo Minai
Englischer Titel: Rascal Does Not Dream of Petit Devil Kohai
Autor: Hajime Kamoshida
Illustrationen: Keeji Mizoguchi
Übersetzung: Andrew Cunningham

„Review: Rascal Does Not Dream of Petit Devil Kohai“ weiterlesen

Review: Woof Woof Story: I Told You to Turn Me Into a Pampered Pooch, Not Fenrir! Band 01

Was passiert eigentlich wenn man sich als Fenrir in einer neuen Welt wiederfindet? Erfahrt mehr in Daves Review zu Woof Woof Story: I Told You to Turn Me Into a Pampered Pooch, Not Fenrir!

Cover des 1. Bandes von Woof Woof Story
Cover des 1. Bandes von Woof Woof Story

 

Japanischer Titel: ワンワン物語 ~金持ちの犬にしてとは言ったが、フェンリルにしろとは言ってねえ!~
Englischer Titel: Wooof Woof Story: I Told You to Turn Me Into a Pampered Pooch, Not Fenrir!
Autor: Inumajin
Illustrationen: Kochimo
Übersetzung: Jeniffer O’Donnell

„Review: Woof Woof Story: I Told You to Turn Me Into a Pampered Pooch, Not Fenrir! Band 01“ weiterlesen

Review: Yes, No or Maybe?

Auch wenn Dave nicht der größte Yaoi Fan ist schaut er trotzdem in das ein oder andere Buch rein, besonders wenn es sich um eine Yaoi Novel handelt. Wie sehr konnte ihn die Beziehung zweier Fernsehmitarbeiter hier überzeugen?

Cover des Einzelbandes Yes, No or Maybe?
Cover des Einzelbandes Yes, No or Maybe?
Japanischer Titel: イエスかノーか半分か
Yes ka No ka Hanbun ka
Englischer Titel: Yes, No or Maybe?
Autor: Michi Ichiho
Illustrationen: Lala Takemiya

„Review: Yes, No or Maybe?“ weiterlesen

Tokyopop lizenziert KonoSuba Light Novel – kündigt mehr Light Novels für 2021 an

2021 steht bei Tokyopop ganz im Zeichen von Light Novels. Als erste Ankündigung wurde daher bereits KonoSuba enthüllt.

Tokyopop gab in der siebten Ausgabe des Yomimono Magazins bekannt, sich die Lizenz an der Light Novel Reihe „KonoSuba: God’s Blessing on this Wonderful World“ gesichtert zu haben. Nachdem der Verlag bereits seit Oktober 2020 die Manga-Adaption veröffentlicht, soll nun ab August die Light Novel Reihe folgen. Die Bände erscheinen von da an im Dreimonatsrhythmus. Weitere Details, etwa zur Aufmachung oder Preis sind aktuell nicht bekannt.

Die originale Light Novel Reihe erschien in Japan von 2013 bis 2020 und ist mit 17 Bänden abgeschlossen. Sie wurde außerdem zu einer Anime-Serie mit zwei Staffeln, sowie einem Film adaptiert, die alle hierzulande bei AniMoon erhältlich sind.

Tokyopop beschreibt die Light Novel wie folgt:

Als der Hikikomori Kazuma Sato nach langer Zeit mal wieder das Haus verlässt, rettet er ein Mädchen davor überfahren zu werden, kommt jedoch selbst ums Leben. Im Jenseits trifft er die Göttin des Wassers Aqua, die sich wegen seiner Todesumstände vor Lachen nicht mehr einkriegt: Sein Rettungsversuch war völlig unnütz, da das Fahrzeug nur ein im Schritttempo fahrender Traktor war. Außerdem echt peinlich, da er tatsächlich an akutem Stress starb im Glauben daran überfahren worden zu sein. Die Göttin bietet ihm an in einer MMORPG-ähnlichen Welt wiedergeboren zu werden, um dort den Dämonenkönig zu besiegen. Dabei darf sich Kazuma ein beliebiger göttlicher Gegenstand oder eine Fähigkeit wünschen. Aufgrund ihrer vorherigen Provokation entscheidet sich Kazuma, Aqua gegen ihren Willen mitzunehmen. Kazumas Party wird bald größer, aber jedes Mitglied hat so seine Eigenheiten. Ob sie unter diesen Umständen den Dämonenkönig besiegen werden?

Tokyopop kündigte außerdem an, 2021 Light Novels in den Fokus stellen zu wollen, und Fans das Komplettpaket beliebter Reihen geben zu wollen. KonoSuba sei wohl nur die erste von einigen kommenden Light Novel Reihen.

Hier ein Screenshot der originalen Ankündigung:

Update: Die Ankündigung ist nun auch auf der Tokyopop Website verfügbar. Dementsprechend wurde die Inhaltsbeschreibung angepasst.

Review: Adachi und Shimamura Band 2

Die Girls Love Light Novel um zwei Schulschwänzerinnen geht in die zweite Runde! Wie hat sich die Beziehung zwischen Adachi und Shimamura mittlerweile wohl verändert?

Japanischer Titel: 安達としまむら
Adachi to Shimamura
Englischer Titel: Adachi and Shimamura
Autor: Hitoma Iruma
Illustrationen: Non
Diese Review beinhaltet Spoiler zur Handlung dieses Buches. (Nicht dass dieses Buch sonderlich viel Handlung hätte.)

„Review: Adachi und Shimamura Band 2“ weiterlesen

Review: Otherside Picnic Band 1

Dem Trend von Yuri Light Novels folgend, wirft Dave hier einen Blick in Otherside Picnic, welches Yuri mit einem Horror-Thriller kombiniert? Wie diese Kombination ankommt erfahrt ihr in dieser Review.

Cover des ersten Bandes Otherside Picnic
Cover des ersten Bandes Otherside Picnic
Japanischer Titel: 裏世界ピックニック
Urasekai Picnic
Englischer Titel: Otherside Picnic
Autor: Iori Miyasawa
Illustrationen: shirakaba

„Review: Otherside Picnic Band 1“ weiterlesen